4:0 im Inselwettkampf!

Spiekeroog hat am Dienstag überraschend das Inselduell gegen Langeoog klar gewonnen. Nach einem 3:1 nach Sätzen morgens zum Auftakt im Volleyball Mixed (6:6) gewannen alle drei Schlagballmannschaften im heimischen Sand: Die Jugend revanchierte sich für das Debakel vor einem Jahr auf Langeoog eindrucksvoll (55:48), die Damen deklassierten die Gegnerinnen 86:40 und Spiekeroogs Herren feierten einen hart umkämpfen 47:41-Sieg gegen den ewigen Rivalen aus dem Westen. Kleine Pointe: Spiekeroogs eigentlich so laufstarke Herren haben mehr Fangpunkte als Lauf- und Wechselpunkte gemacht. Das gab es in der 60-jährigen Historie vermutlich noch nie. Und noch eins hat der Inselwettkampf gezeigt: Schlagball und Volleyball-Mixed ist nicht nur nordseetauglich: Der Sport würde offensichtlich auch am Mittelmeer funktionieren: Um die 40 Grad in der Sonne und toller Sport von Rot und Grün haben es am Dienstag am Spiekerooger Strand bewiesen. Unser Foto oben zeigt Spiekeroogs Herren-Spielertrainer Linus Strasburger, wie er außerhalb des Feldes versucht, einen von Langeoog abgeschlagenen Ball zu fangen.

.

Lesen Sie in unserer aktuellen Nr. 17/2018 vom 18. August:

 

Dünenschutzmaßnahme östlich der Lietz-Schule gestartet

Bilder vom Sommerfest der Spiekerooger Stiftung

Bauausschussmitglieder schauen genau hin

23. Beachcup mit neuen Siegern

Jahreshauptversammlung der Zeltplatzfreunde

Den inselboten gibt es 26 mal in diesem Jahr: 

 Die nächste Ausgabe erscheint am 25. August 2018.