Osterlooger gewinnen Meppe-Pokal

Die Osterlooger haben im Dezember ihren Titel im Meppe-Pokal verteidigt. Nach dem Boßeln mit der Pockholz- und der Gummikugel auf dem Wüppspoor betrug der Vorsprung gegenüber den Westerloogern gut 250 Meter. Bester Werfer war Jens Schnabel (5.v.l.). Lars Scheller, der Sieger des Boßelfestes und des Fünfkampfs 2018, warf erstmals für den Westen, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Der Traditionswettkampf ist nach dem früheren Spiekerooger Schulleiter Meppe Popken benannt.

.

Lesen Sie in unserer aktuellen Nr. 26/2018 vom 29. Dezember:

 

2019 startet die Nachhaltigkeitsinitiative

Silvesterknallerei beschäftigt wieder die Gerichte

2018 weniger Kinder-Schiffsfahrkarten verkauft

Neujahrsgruß des Bürgermeisters

Jahresrückblick: 2018 auf Spiekeroog in Wort und Bild

Den inselboten gibt es 26 mal auch im kommenden Jahr: 

 Die nächste Ausgabe erscheint am 26. Januar 2019. Wir wünschen Guten Rutsch!